Welches sind die wichtigsten Entwicklungen des Goldpreises seit 1980?

Veröffentlicht am : 24 August 20213 minimale Lesezeit

Möchten Sie in Gold investieren? Sie sollten wissen, dass es notwendig ist, seinen Preis und seine Entwicklung zu kennen. Der Goldpreis hat keinen stabilen Wert, er kann steigen, aber auch stark fallen. Die Schwankungen des Goldpreises hängen von vielen Faktoren ab. Um Sie bei Ihrer Investition zu unterstützen, finden Sie hier die bekanntesten Entwicklungen des Goldpreises seit 1980. Man kann also sagen, dass Gold mehrere Schwankungen erlebt hat.

Die Entwicklung des Goldpreises zwischen 1980 und 2000

1980 ist das Jahr, in dem das gelbe Metall seinen höchsten Preis erreicht. Im Jahr 1980 erreichte der Goldpreis 850 pro Unze. Dies ist der höchste Preis in der Geschichte des Goldpreises. Vergleichen Sie dazu einfach den Preis der Währung in diesem Zeitraum mit dem heutigen Preis. Diese Summe entspricht also heute 2000 Dollar. Man kann also sagen, dass der Goldpreis 1980 seinen Höchststand erreicht hat.

Nach diesem Jahr, in dem das gelbe Metall seinen höchsten Wert erreichte, fiel es jedoch im Laufe der 1980er Jahre langsam wieder. Einige Jahre lang stabilisierte er sich zwischen 300 und 400 Dollar. Im Jahr 1990 lag der Preis für eine Unze bei etwa 400 $ und fiel 1995 auf etwa 384 $. Im Jahr 1999 fällt der Preis auf etwa 250 $ pro Unze, so dass die Bergbauunternehmen ihre Produktion erhöhen, um den Rückgang des Goldpreises zu vermeiden. Dann stieg der Preis auf etwa 340 Dollar, nachdem eine Vereinbarung zwischen 15 europäischen Zentralbanken getroffen worden war.

Goldpreisentwicklung in den 2000er Jahren

Nach 20 Jahren des Rückgangs erholte sich der Goldpreis in den 2000er Jahren allmählich von seinem Wert. Das gelbe Metall wurde wieder zu einem sicheren Hafen, und es wurde zunehmend in Gold investiert, um die Inflation zu vermeiden. Im Jahr 2006 erholte sich der Goldpreis von den Einbrüchen in den 1980er und 1990er Jahren und kostete rund 600 $ pro Unze. Im Jahr 2007 erreicht der Goldpreis mit $ 845 pro Unze den höchsten Stand seit 28 Jahren.

Goldpreisentwicklung von 2010 bis heute

Im Jahr 2011 beherrscht der Napoleon den Markt und wird wertvoller als Goldbarren. Das Besondere an diesem Edelmetall ist, dass der Preis je nach Form variiert. Der Preis von Napoleon folgt im Allgemeinen nicht der Entwicklung des Goldpreises. Entdecken Sie eine große Auswahl an Goldprodukten auf dieser Website. Im Januar 2010 kletterte der Goldpreis auf 1200 Dollar pro Unze. Im Jahr 2011 erreichte er 1500 $ und fiel dann 2013 um 30 %. Von 2018 bis heute ist der Goldpreis in Euro gestiegen.

Plan du site